Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

Informationen vor den Herbstferien

Bestimmt haben Sie der Presse entnommen, dass bis zu den Herbstferien noch Regelbetrieb mit täglichem Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler stattfinden wird. Nach den Ferien wird Stufe 3 des Hygieneplans ausgerufen, wobei beabsichtigt ist, dass an Grundschulen weiterhin alle Kinder im Präsenzunterricht beschult werden. 

 

Hier die wichtigsten Punkte aus dem Schreiben der Bürgermeisterin Martina Wild an die Schulleitungen:

 

 „Unter Berücksichtigung der unveränderten Tatsache, dass die Schulen bisher nicht als führende Infektionsherde zu werten waren und der immensen pädagogischen Gründe, die für ein Aufrechterhalten des Präsenzunterrichts sprechen, wurde vereinbart, dass die derzeit verschärfte Stufe 2 noch bis zum Beginn der Herbstferien Bestand haben soll. Ein regulärer Präsenzunterricht soll insofern noch bis einschließlich Freitag, den 30.10.2020, für alle Schulen ermöglicht werden.

Parallel bitten wir alle Schulen, sich bis zum Ende der Herbstferien darauf vorzubereiten, dass ab 09.11.2020 die Stufe 3 ausgerufen wird. 

Unter Berücksichtigung des derzeitigen Infektionsgeschehens sollen die Grund-, Mittel- und Förderschulen nach Möglichkeit vorerst von der Verpflichtung, in Stufe 3 einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten zu müssen, ausgenommen werden. Nach den Herbstferien könnte in diesen Schularten auch dann noch ein weitgehend uneingeschränkter Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler stattfinden.

Die generelle Maskenpflicht (auch während des Unterrichts) gemäß der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt weiterhin unverändert für alle Schulen. Darüber hinaus werden die Schulen gebeten, im besonderen Maße auf eine konsequente Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) zu achten und die genutzten Unterrichtsräume regelmäßig und ausreichend zu belüften (Stoßlüften anhand eines Lüftungsplans etc.).“

 

 

Welche Änderungen in Stufe 3 auf uns zukommen werden, erfahren Sie zeitnah.

Download
Oben stehende Information als Elternbrief
Elternbrief vor den Herbstferien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.4 KB

Hotline zu Corona-Fragen

Das Staatliche Schulamt wird ab kommenden Montag, 26.10.2020, vorläufig bis zu den Ferien wieder eine Hotline zu Coronafragen und Schule einrichten.

Unter 0821 324 6984 können Sie die Schulpsychologin, Frau Reuter, täglich von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr erreichen. 

Stand: 16.10.2020

Aufgrund der gegenwärtigen Coronalage in Augsburg müssen wir uns jederzeit auf ein Wechselmodell oder gar auf Umstellung ganz auf den Distanzunterricht einstellen.

 

Die KlassenlehrerInnen aller Klassen haben sich dazu je nach Jahrgangsstufe und Ausgangslage in der Klasse ein Konzept überlegt und werden Ihnen dieses sofort darlegen, wenn der Fall eintritt.

 

Für die gesamte Schule haben wir vereinbart:

 

a.    Wechselmodell:

Wir unterrichten die Kinder in täglich wechselnden Gruppen jeden zweiten Tag. So bleiben wir in engem Kontakt mit den Kindern und können sie entsprechend begleiten.

Material für das Lernen zuhause wird den Kindern mitgegeben und wieder eingesammelt.

Die Einteilung erfolgt nach pädagogischen Gesichtspunkten. Geschwister kommen am gleichen Tag.

 

 

b.    Distanzunterricht:

Jede Klassenlehrkraft tritt an den Wochentagen täglich mit den Familien persönlich in Kontakt. Die Klassenleitung entscheidet hier den gewählten Weg und das Medium mit Rücksichtnahme auf die Klassensituation. Die Kinder bekommen tägliche Aufgaben, die am jeweiligen Tag zu erledigen sind. Die Fachlehrkräfte sprechen sich mit den Klassenlehrkräften ab.

Je nach Aufgabenformat können Materialien zur Korrektur im Eingangsbereich der Schule abgegeben oder zu Hause kontrolliert werden.

 

Sie werden sofort informiert, wenn es offizielle Neuigkeiten gibt. Auch auf unserer Homepage finden Sie dann aktuelle Informationen. Planungen orientieren sich immer dynamisch an der Entwicklung des Infektionsgeschehens und werden diesem auch kurzfristig angepasst.

Die vorliegenden Planungen orientieren sich immer dynamisch an der Entwicklung des Infektionsgeschehens und werden diesem auch kurzfristig angepasst.

 

Änderungen sind immer vorbehalten.

 

 

Durch eine eventuelle landesweite oder bundesweite Allgemeinverfügung oder einen landesweiten Erlass des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus können die vorliegenden Überlegungen auch außer Kraft gesetzt werden.

Download
Elterninformation zur kommenden Woche
Corona Aktuell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.1 KB

was noch wichtig ist:

Die bekannten Hygienemaßnahmen gelten für alle Schüler und Erwachsene.

 

Das Tragen der Schutzmaske sowie das Einhalten der Abstandsregel im Schulhaus, auch während des Unterrichts, ist seit Mittwoch, 14.1020, für alle verpflichtend.

 

Sie finden die dazugehörigen Beschlüsse zum Download hier: 

Download
Beschlüsse aus dem KM
INFO-vom-Kultusministerium-Drei-Stufen-P
Adobe Acrobat Dokument 334.4 KB
Download
Beschlüsse der Stadt Augsburg
Allgemeinverfügung-Masken-Schulen-14-10-
Adobe Acrobat Dokument 167.8 KB